Reise nach Rumänien

Hier könnt Ihr Reiseberichte schreiben
Benutzeravatar
Olli
Administrator
Beiträge: 1368
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 09:14
Wohnort: Freiburg / Piatra Neamţ
Hat sich bedankt: 456 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal

Reise nach Rumänien

Beitrag von Olli »

Wir sind heute von Freiburg nach Temeswar gereist.
Unterwegs habe ich mir ein "schnelles Bierchen" gegönnt:
schnelles Bierchen
schnelles Bierchen
Die Reise verlief absolut planmässig! - Sogar der ICE war pünktlich!
Mittlerweile sind wir in Temeswar im Hotel, morgen geht es weiter...
Benutzeravatar
Olli
Administrator
Beiträge: 1368
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 09:14
Wohnort: Freiburg / Piatra Neamţ
Hat sich bedankt: 456 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal

Re: Reise nach Rumänien

Beitrag von Olli »

Tag zwei:
Von Temeswar ging es erst mal nach Tg. Mures, wo ich am Mittwoch etwas erledigen wollte. Leider hat das nicht geklappt und so sind wir nach Piatra weiter gefahren...
Übernachtet haben wir im Hotel Alesia, etwas ausserhalb der Stadt, welches ich absolut empfehlen kann.
Alesia.jpg
Direkt neben dem Hotel gibt es einen kleinen Supermarkt, der wohl zu Edeka gehört. Erstaunlich ist, was der "Gut und Günstig" Kaffee dort kostet:
photo_2023-01-12_09-14-31.jpg
(89,99Lei sind rund 18.-Euro) :o
ansonsten verlief alles gut und wir kamen um ca. 16 Uhr in Piatra Neamt an.
Benutzeravatar
Olli
Administrator
Beiträge: 1368
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 09:14
Wohnort: Freiburg / Piatra Neamţ
Hat sich bedankt: 456 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal

Re: Reise nach Rumänien

Beitrag von Olli »

...Es lässt mir keine Ruhe, deshalb habe ich mal EDEKA angeschrieben:
Guten Tag,
ich bin momentan in Rumänien unterwegs und habe hier in einem lokalen Markt ("XXXXX") in Corunca, Kreis Mures, eine erstaunliche Entdeckung gemacht: Der "GUT & GÜNSTIG" Kaffee welcher in Deutschland rund neun Euro kostet, kostet dort stolze 89,99 Lei was in etwa 18.-Euro sind, während andere "GUT & GÜNSTIG" Artikel weitgehendst den deutschen Preisen entsprechen.
Wie lässt sich ein solcher Preis erklären (Siehe Bilder - Jakobskaffee ist sogar günstiger!)
Mit der Bitte um Aufklärung und freundlichen Grüßen, OLLI.
Dazu habe ich die folgenden Bilder beigelegt:
photo_2023-01-12_09-40-44.jpg
photo_2023-01-12_09-14-31.jpg
...Ich bin mal gespannt ob und was EDEKA antwortet...
Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 727
Registriert: Mi 20. Mär 2019, 10:34
Wohnort: Hamburg, (Mărişel)
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 614 Mal

Re: Reise nach Rumänien

Beitrag von Sebastian »

Lieber Olli,

Dein Handytacho meint es ja seeehhhr gut mit Euch. Vermutlich wart Ihr bis Temesvar in weniger als 2 Stunden angekommen :D :D

zwar nicht zu Deiner Frage, aber: Herzlichen Glückwunsch, dass Ihr es wieder nach Piatra Neamt geschafft habt - und dazu sogar noch mit dem Zug!!!

Ich reise meist bei meinen Herbst /Winter - Besuchen mit wizzair, aber das hat natürlich 2 große Nachteile: a) das Umweltgewissen ächzt. (meines hat wohl schon hartnäckige Hornhaut entwickelt), b) das Unternehmen schränkt das Gepäck deutlich ein (ich reise immer nur mit kleinem Rucksäckchen ohne Aufgabegepäck).

Also, wie gesagt, ich wünsche Euch viel Freude in der Moldau, eine schöne Zeit und hoffentlich etwas besseres Wetter als wir es hier haben. In Hamburg ist es fast immer stark bewölkt mit oder ohne Dauerregen, allerdings bei klaren Plusgraden, momentan etwa 12°C.

Sebastian
Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 727
Registriert: Mi 20. Mär 2019, 10:34
Wohnort: Hamburg, (Mărişel)
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 614 Mal

Re: Reise nach Rumänien

Beitrag von Sebastian »

Hmmm, wenn sich solche Geschwindigkeiten in Fernreisezügen gen Osten etablieren sollten, dann werde ich wizzair unbedingt untreu, denn der Grund für die Bevorzugung von wizzair trotz schlechtem Umweltgewissen ist die Tatsache, dass ich mit ihnen in etwa 1 Tag von Hamburg bis Marisel komme und mir mühsame Tag - und - Nacht - Reisen mit dem Zug ersparen kann.

Sebastian

Benutzeravatar
Olli
Administrator
Beiträge: 1368
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 09:14
Wohnort: Freiburg / Piatra Neamţ
Hat sich bedankt: 456 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal

Re: Reise nach Rumänien

Beitrag von Olli »

Hallo Sebastian, Ich habe es zu Erwähnen vergessen: Wir sind von Baden-Baden nach Temeswar geflogen, - Mit Wizzair...
Benutzeravatar
Olli
Administrator
Beiträge: 1368
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 09:14
Wohnort: Freiburg / Piatra Neamţ
Hat sich bedankt: 456 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal

Re: Reise nach Rumänien

Beitrag von Olli »

Medikamente...
In Folge meines Bluthochdruckes muss ich seit einiger Zeit Medikamente nehmen: Ramipril sowie Amlodipin.
Bei der Abreise in Freiburg habe ich festgestellt, dass Amlodipin im Urlaub ausgehen wird...
Nun war guter Rat teuer! - Zu spät um noch ein Rezept und Medis zu holen!
Also: Auf gut Glück losreisen!
Hier in Piatra nun in die Apotheke, nach Amlodipin gefragt und fünf Minuten später mit Medis ausgerüstet rausgelaufen!
.. Wenn ich das so vergleiche, als mir in Bonn Ramipril ausgegangen ist, und wie anstrengend es war ohne Rezept da ranzukommen...
Wenn ich in einer Apotheke ein solches doch sehr spezifisches Medikament verlange sollten die doch etwas Verständnis haben! - Ist mir ja auch egal ob ich es selber bezahle oder die Krankenkasse! - Ist ja kein Morphin oder ähnliches!!!
Somit: Deutlich besser in RO als in DE!
Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 727
Registriert: Mi 20. Mär 2019, 10:34
Wohnort: Hamburg, (Mărişel)
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 614 Mal

Re: Reise nach Rumänien

Beitrag von Sebastian »

Ganz anderes Thema aber ähnliche Erfahrungen: im Sommer hatten wir mit unserem nicht mehr ganz neuen Auto VW T4 von 1994 eine Panne nahe Floresti - an der Tanke wollte das Auto partout nicht mehr anspringen. Wir mußten vor Ort übernachten, Morgens kam der ACR und nach 30 -40 min telefonieren hatte er endlich eine Werkstatt gefunden, die nicht Urlaub machte und schleppte unser Auto dorthin ab. Erst waren die Mechaniker zuversichtlich den Austausch der Zündspule des Anlassers in 3-4 Stunden zu erledigen, schließlich bekamen sie das Teil doch nicht so schnell und es dauerte 1-2 Tage, bis sie das fehlende Teil aus Budapest geliefert bekamen und umgehend einbauten.

Am 27.12. unterwegs nach Mannheim ging plötzlich so gut wie nichts mehr, das Auto fuhr nur noch im Schneckentempo auf dem Standstreifen der Autobahn. Der ADAC - Mitarbeiter versuchte den gerissenen Gaszug provisorisch zu befestigen, aber nach ein paar hundert m Fahrt ging er wieder auseinander. Er schleppte mich bis zu einer Vertragswerkstatt des ADAC in Bad Hersfeld ab. Dort sagte der Techniker nach kurzer Überprüfung: das passende Teil bekommt er weder über VW noch über einen anderen zuverlässigen Lieferanten, weil einfach zu alt. Es gäbe zwar die Möglichkeit, einen Gaszug über ebay zu bekommen, aber dort darf er nicht einkaufen und auf solche Teile auch keine Garantie geben... Er gab mir dir genaue Teilenummer über die man es bestellen könne und ich versprach, es zu bestellen und ihm zusenden zu lassen, damit er es einbauen kann. Dann fuhr ich mit dem Zug nach Mannheim und bestellte das passende Teil über ebay. Erst nach dem Bezahlen über paypal stellte ich erschrocken fest, die Zustellung würde erst Mitte Januar erfolgen und stornierte den Kauf umgehend. Später versuchte ich bei einem anderen ebay -angebot mit gleicher Teilenummer mein Glück - ähnliche Lieferzeit. Am nächsten Tag mehrfach bei der Werkstatt angerufen - nein, er sehe keine andere Chance, ich könnte höchstens versuchen bei einem Schrotthändler einen gebrauchten Gaszug zu bekommen (selber auszubauen).
Am nächsten Tag entdeckte meine schlaue Frau mit Hilfe von Google einen Teilehändler aus Berlin, der genau dieses Teil offenbar im Lager vorrätig hatte. Nach dem Kauf dauerte es jedoch etwa 2 Tage, bis per email die Bestätigung kam, das Geld sei angekommen, und man werde den Versand veranlassen. Nach etwa 2 weiteren Tagen hieß es, das Teil würde voraussichtlich erst um den 6.1. in Bad Hersfeld ankommen. Trotz mehrfacher Nachfrage per tel und email dauerte es ein paar Tage. Nach wortreichen Entschuldigungen die Erkenntnis, es dauere wirklich etwa bis 6.1. (das Lager war wohl irgendwo in einem fernen Land??)
Es kam immerhin am Freitag Vormittag, 6.1. in Bad Hersfeld an, wurde aber erst nach dem Wochenende am 9.1.23 dort auch eingebaut.
So hat das also fast 2 Wochen gedauert, obwohl es nur um ein Stück Draht mit ein paar Kunststoffteilen ging. Ich wette das die kleine Klitsche in Klausenburg mir das Teil in spätestens 3 Tagen besorgt und eingebaut hätte :lol: :lol:
Sebastian
Benutzeravatar
Olli
Administrator
Beiträge: 1368
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 09:14
Wohnort: Freiburg / Piatra Neamţ
Hat sich bedankt: 456 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal

Re: Reise nach Rumänien

Beitrag von Olli »

Dasselbe ist mir in Spanien 2003 mit einem Landrover passiert: Gaszug gerissen!
Leider hatten die dort nur Santana-Teile, so, dass ich am Ende in einer Fahrradwerkstatt einen Bremsseilzug kaufte, die Saite durch das bestehende "Schläuchlein" zog und unten am Gaspedal mit einer Lüsterklemme befestigte... Hat immerhin fast drei Monate gehalten... :lol:
Benutzeravatar
Olli
Administrator
Beiträge: 1368
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 09:14
Wohnort: Freiburg / Piatra Neamţ
Hat sich bedankt: 456 Mal
Danksagung erhalten: 570 Mal

Re: Reise nach Rumänien

Beitrag von Olli »

...Ich bin mal gespannt ob und was EDEKA antwortet...
Edeka hat geantwortet!
Obwohl der Laden offensichtlich mit Edeka Produkten arbeitet, scheint der Verkauf von "GUT & GÜNSTIG" Artikeln dort nicht vorgesehen...
So steht in der Antwort:
Wir vertreiben unsere Eigenmarken ausschließlich in Deutschland. Daher können wir Ihnen keine weiteren Informationen zum Verkauf des Produktes in Rumänien und auch der Preisgestaltung geben.
...Ich frage mich, ob dies nun Konsequenzen für diesen Laden hat?
...
Antworten