„Recyclingrohstoffe“

Antworten
Klaus
Beiträge: 947
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 11:49
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 595 Mal

„Recyclingrohstoffe“

Beitrag von Klaus »

Das muss man den Rumänen ja lassen: kreativ tätig sind sie! - Haben Sie früher den Müll in den Wald geschmissen, so importieren sie ihn jetzt als „Recyclingrohstoff":

[Links für Gäste nicht sichtbar]

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 545
Registriert: Mi 20. Mär 2019, 10:34
Wohnort: Hamburg, (Mărişel)
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 462 Mal

Re: „Recyclingrohstoffe“

Beitrag von Sebastian »

Vermutlich müssten die Zöllner dafür nicht mit teuren Geräten ausgestattet, sondern schlicht besser kontrolliert werden, damit sie nicht mehr so leicht bestochen werden können. Denn so ein Import von "Recyclingrohstoffen" wird wohl kaum in PKW zwischen Urlaubsklamotten stattfinden, sondern mit großen Lastern, deren Ladungspapiere dies anzeigen müssten - eine simple Kontrolle des Inhalts und ggf. Nachricht an die Behörden vor Ort, wo der Halter seinen "Betrieb" hat, würden das Ganze rasch unmöglich machen. Aber jede Mafia schmiert eben die Rädchen des Systems so gut, dass diese "Rädchen" ihre Profite nicht aufgeben mögen, und wenn sie noch so dreckig und zum Himmel stinkend sind :oops: :evil:
Immerhin mutig von dem Umweltminister, dass er wenigstens darüber spricht.
Sebastian

Benutzeravatar
Olli
Administrator
Beiträge: 1075
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 09:14
Wohnort: Piatra Neamţ / Freiburg / Duesseldorf
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 448 Mal

Rumänien steigt spätestens 2032 aus der Kohle aus

Beitrag von Olli »

[Links für Gäste nicht sichtbar]

Wenn ich nun diese beiden Artikel kombiniere, kommt mir automatisch "Müllverdieselung" in den Sinn.
In einem Artikel von 2006 wird dies schon beschrieben: [Links für Gäste nicht sichtbar]
Allerdings scheint niemand daran interessiert zu sein auf diese Art nachhaltigen Umweltschutz zu betreiben (?)
Einerseits würde mit diesem Verfahren Müll beseitigt und andererseits könnte das dabei entstehende Diesel zur Energiegewinnung dienen...
Zu diesem Thema gibt es übrigens viele Beiträge... Googelt einfach mal Pyrolyse oder Müll zu Diesel...

Klaus
Beiträge: 947
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 11:49
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 595 Mal

Re: „Recyclingrohstoffe“

Beitrag von Klaus »

Seit 2006 hat sich offenbar was getan, lieber Olli! - Dieser Beitrag stammt vom Oktober 2019:



Trifft sich ja gut: Dank E-Abwrackpämie in Deutschland wird demnächst die große Dieselrablawelle in Rumänien anbranden. Wird wie beim Wasserstoffmotor sein: 2000 Teile gegen 200 Teile des Elektromotors und Beschleunigung eines Traktors gegen die Beschleunigung eines Rennwagens. :o

Klaus
Beiträge: 947
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 11:49
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 595 Mal

Re: „Recyclingrohstoffe“

Beitrag von Klaus »

Jetzt hat sich auch Klausi aufgemacht, um dem rumänischen Sinnspruch "natura este o groapă de gunoi" entgegenzuwirken:


Antworten