Den Unterschied zwischen Lkwfahren und Tourismus

Alles was sonst nirgends hinpasst aber mit Rumänien zu tun hat.
Antworten
Klaus
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 11:49
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 647 Mal

Den Unterschied zwischen Lkwfahren und Tourismus

Beitrag von Klaus »

Den hat die PSD nie verstanden. Hier ist nun beides vereint:

Bild

Das Bild zeigt meine Bekannte und ihren Freundeskreis auf dem Wege zu den wilden Pferdchen vom Leteawald im Donaudelta. Ich schreibe noch etwas dazu.

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 586
Registriert: Mi 20. Mär 2019, 10:34
Wohnort: Hamburg, (Mărişel)
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal

Re: Den Unterschied zwischen Lkwfahren und Tourismus

Beitrag von Sebastian »

Das ist ja mal ein wirklich amüsanter Umbau eines Lastwagens. Und bei geringer Geschwindigkeit sicher auch sinnvoll für den angestrebten Zweck. Da kann ja schon fast das gleiche Gefühl wie beim Pferdekutsche - Fahren aufkommen.
Sebastian

Benutzeravatar
Sternschrauber62
Beiträge: 351
Registriert: Mo 11. Mär 2019, 08:51
Wohnort: Hiddenhausen (OWL)
Hat sich bedankt: 345 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Den Unterschied zwischen Lkwfahren und Tourismus

Beitrag von Sternschrauber62 »

Diese Art der Personenbeförderung, wenn auch nicht ganz so luftig, ist in Ro nicht neu.
Es hat sie schon vor über 40 Jahren im Lieniendienst für schlecht erreichbare Dörfer gegeben.
Ich habe 1979, als Fahrschüler, regelmäßig ganzjährig auf der Ladefläche gesessen.

Klaus
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 11:49
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 647 Mal

Re: Den Unterschied zwischen Lkwfahren und Tourismus

Beitrag von Klaus »

Hier der Wikipedia-Eintrag zum Letea-Wald (mit Pferdchen):

https://de.wikipedia.org/wiki/Letea-Wald


Antworten