Und wo haben die Sachsen das Band am Hut getragen, Sebastian?

Siebenbürgen
Antworten
Klaus
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 11:49
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 647 Mal

Und wo haben die Sachsen das Band am Hut getragen, Sebastian?

Beitrag von Klaus »

"Der Hut war vor 100 Jahren ein obligatorisches Accessoire in Siebenbürgen: „Wenn er auf der linken Seite ein Band hatte, bedeutete es, dass es ein Ungar war. Wenn er es auf der rechten Seite hatte, dann war es ein Rumäne."

https://www.bizbrasov.ro/2021/10/01/pal ... nsilvania/

https://www-bizbrasov-ro.translate.goog ... nsilvania/

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 586
Registriert: Mi 20. Mär 2019, 10:34
Wohnort: Hamburg, (Mărişel)
Hat sich bedankt: 166 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal

Re: Und wo haben die Sachsen das Band am Hut getragen, Sebastian?

Beitrag von Sebastian »

Spannender Aspekt, Klaus.

Ohne es zu wissen, würde ich vermuten auf der rechten Seite, sie haben ja vor gut 100 J. bei dem historischen Referendum von 1918 mehrheitlich für den Beitritt Siebenbürgens zu Rumänien gestimmt...

Ob sie schon 3 Jahre später wussten, dass sie auf´s falsche Pferd gesetzt haben? ich vermute, erst ein paar Jahre später wussten sie, dass sie den falschen Weg gewählt haben.
Sebastian

Klaus
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 11:49
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 647 Mal

Re: Und wo haben die Sachsen das Band am Hut getragen, Sebastian?

Beitrag von Klaus »

In der Schule habe ich gelernt: Der erste Weltkrieg endete mit dem Matrosenaufstand vom November 1918. Viele Jahre Jahre später las ich im Zusammenhang mit Rumänien: der erste Weltkrieg endete mit dem Vertrag von Trianon. Aber der war 1920! - Sehr verwirrend.

Dann habe ich mitbekommen, dass es in Südosteuropa mehrere Nachfolgekriege gegeben hat, darunter den rumänisch-ungarischen Krieg (in dem rumänische Truppen sogar Budapest besetzt haben). Im Endeffekt hat Ungarn durch den Vertrag zwei Drittel seines Staatsgebiets verloren. Vielleicht ganz gut, dass die Sachsen nicht auf die ungarische Karte gesetzt haben! ;)

Antworten