Hamster und sonstiges

Alles was sonst nirgends hinpasst aber mit Rumänien zu tun hat.
Antworten
Benutzeravatar
Olli
Administrator
Beiträge: 579
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 09:14
Wohnort: Unterwegs
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

Hamster und sonstiges

Beitrag von Olli » Mo 16. Mär 2020, 10:05

Ich gestehe, dass ich mittlerweile etwa das doppelte meines normalen Vorrates zu Hause habe.
Was ich nicht mehr als sonst habe ist Toilettenpapier! - Ich gehe schließlich nicht mehr als sonst auf's Klo :-) und eine "normale" 24-Rollen Packung hält auch genügend lange...
Wie handhabt Ihr das so?
Habt Ihr Hamster gekauft ???

Benutzeravatar
Sebastian
Beiträge: 282
Registriert: Mi 20. Mär 2019, 10:34
Wohnort: Hamburg, (Mărişel)
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 231 Mal

Re: Hamster und sonstiges

Beitrag von Sebastian » Mo 16. Mär 2020, 11:19

Lieber Olli,
ich habe ja wie Du 2 Wohnsitze.

1. Bei dem in den Ro Bergen habe ich immer einige Hamstervorräte, wenn auch aus ganz anderem Grund: da der nächste Laden nicht unter einer Wegstunde zu Fuß erreichbar ist, macht es Sinn, haltbare Dinge wie Nudeln, Weizen u Mais - Mehl, Trockenhefe, Marmelade, Kompott, Mais - und - Erbsendosen, Zasusca, Salz und Zucker, Gewürze und vieles mehr mäusesicher in Eisenspinden zu verwahren. Was ich sonst noch brauche, kann ich bei den Bauern in der Nähe frisch bekommen - Milch, Eier, hausgebackenes Brot (sofern ich es nicht selber backen will), und je nach Jahreszeit Kartoffeln, Möhren, Kräuter und einige Gemüse.
Hätte ich in Ro bleiben müssen, könnte ich mit vorhandenen Vorräten nebst dem was ich von Bauern bekommen kann locker einen Monat weitgehend autark leben können. Ein längerer Spaziergang sorgt dann für Abwechslung wie frisches Obst...

2. In HH. Meine Frau neigt ohnehin zum Horten, wir haben im Keller 2 Tiefkühltruhen mit eingefrorenem Gemüse und etwas Fertiggerichten... Dazu liegen immer vielerlei haltbare Dinge wie Mehl, Nudeln und allem Möglichen herum.

Ich kämpfe immer schon darum, dass nur wenig frische Sachen im Kühlschrank stehen, damit nichts schlecht werden muss....
Wir werden daher nur sparsam einige Vorräte aufstocken müssen, um für jeden Notfall gerüstet zu sein :whistle:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Sebastian für den Beitrag:
Sabine Waage (Mo 16. Mär 2020, 12:59)

Benutzeravatar
Olli
Administrator
Beiträge: 579
Registriert: Sa 9. Mär 2019, 09:14
Wohnort: Unterwegs
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

Re: Hamster und sonstiges

Beitrag von Olli » Di 17. Mär 2020, 07:18

Die Holländer hamstern jetzt schon Gras
Klick
...Die Menschheit ist definitiv am Verblöden...

Benutzeravatar
Sabine Waage
Beiträge: 38
Registriert: Di 12. Mär 2019, 13:26
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 420 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Hamster und sonstiges

Beitrag von Sabine Waage » Di 17. Mär 2020, 15:30

Hamstern werden die Niederländer das Gras auch nicht können denn im Artikel steht 5 gramm sind dort legal und erlaubt zu kaufen. Da wird der Coffee Shop Besitzer schon Auflagen haben zum Verkauf.
Wer kontrolliert würde weil er vlt woanders nochmal kauft bekommt sicher auch Ärger wenn es die 5 gramm übersteigt.
Mit der Bevorratung dieser 5 gramm vermute ich das machen die die es benötigen deshalb weil die Coffee Shops wahrscheinlich zu Bars gehören ( geschäftlich gesehen ) und die dann schließen könnten.
Ich selbst kiffe nicht und weiß mit den mengenangaben und Preisen nicht so viel anzufangen , vermutlich wer nur ab und zu einen Joint raucht reicht mit 5 gramm die Zeit die evtl zu ist. Man könnte evtl noch jemanden mitnehmen zum Kaufen der 5 gramm - jemand der eigentlich keins braucht. Dann hat man zu Hause halt 10 gramm ich glaube das kontrolliert niemand , man darf halt nur 5 gramm mit sich führen.
Das Konzept der Niederlande könnte ruhig auch Deutschland ergreifen , deshalb fangen nicht mehr Menschen damit an - die es tun machen das jetzt schon werden jedoch leider kriminalisiert .

Antworten